Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze (BiB)

Wege in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze (BiB) haben das Ziel, den Beschäftigten der Werkstatt eine langfristige Tätigkeit in ganz normalen Unternehmen zu ermöglichen. Die Vorteile für beide Seiten sind:

  • Mit dem Arbeitgeber wird ein individueller Lohn ausgehandelt.
  • Die Werkstattbeschäftigten erhalten Verträge und bleiben weiterhin durch die Mühltal-Werkstätten abgesichert.
  • Es wird eine bedarfsorientierte Betreuung am externen Arbeitsplatz gewährleistet und Unterstützung in Krisen- und Konfliktsituationen angeboten.
  • Die BiB-Teilnehmer treffen sich viermal jährlich und tauschen sich unter fachlicher Anleitung aus.
  • Die Rückkehr in die Mühltal-Werkstätten ist jederzeit möglich.

Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze erleichtern Arbeitgebern die Entscheidung über eine Festanstellung. Diese wird dann vom zuständigen Integrationsfachdienst begleitet.

Für nähere Informationen bitte auf die Bilder klicken.

 

Ansprechpartner

Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze (BiB)

Margareta Schreiber

Mühltal-Werkstätten
Fachdienst Berufliche Integration

Dornwegshöhstraße 46-48
64367 Mühltal
06151 149 - 7362
margareta.schreiber@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog